Mal nachgefragt: Florian Kohl

Mal nachgefragt… – Mitglieder, Förderer und Gäste stellen sich vor:

Florian Kohl, 40 Jahre jung, Inhaber von Revista in SW, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl, Mitglied bei WJ seit 07/2012

Mein Name ist Florian Kohl. Ich bin seit 2012 bei den Wirtschaftsjunioren. Mittlerweile als aktiver Förderer. Nach meiner Tätigkeit im Kreisvorstand (AK Kommunikation und stellvertretender Kreissprecher) zog ich hinaus in die große, schöne, weite Welt der Wirtschaftsjunioren, war im Landesvorstand Bayern (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) und im Bundesvorstand (Ressort: Innovationen und Ressourcen) unterwegs. Warum ich bei den Wirtschaftsjunioren bin? Weil ich das Netzwerk schätze, weil mich mit vielen Mitgliedern in Kreis, Land und Bund eine tiefe Freundschaft verbindet und weil ich Spaß habe „einfach mal zu machen“. Ich habe die Wirtschaftsjunioren als starken Verband kennengelernt, um persönlich zu wachsen. Aus meiner Sicht kann ich jedem der Führungsverantwortung hat oder selbstständig ist die Mitgliedschaft nur empfehlen.


Im richtigen Leben bin ich Verleger (Gemeindeblätter im Landkreis Schweinfurt und Bad Kissingen, SWmagazin) und Partner in einer Werbeagentur (kunkel & kohl). Privat engagiere ich mich kommunalpolitisch bei der Wählergemeinschaft proschweinfurt für unsere schöne Heimatstadt und bin gerne mit meinem Hunderentner Snoopy unterwegs.

Werde auch du Teil der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt. Wir freuen uns. Noch Fragen? Dann schreibt uns: kommunikation@wj-schweinfurt.de

Vorheriger Beitrag
ℹ️ Außerordentliche Mitgliederversammlung
Nächster Beitrag
Mal nachgefragt: Kai Vedder

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü